Race Around Austria 2014 terminisiert

19.09.2013

Europas härtestes Radrennen findet auch im nächsten Jahr zu seinem gewohnten Termin statt. Vom 12. bis zum 18. August 2014 gastiert das Race Around Austria zum dritten Mal in St. Georgen im Attergau.

Am Dienstag, den 12. August erfolgt der Start der Damen im Rahmen der Nudelparty am Eventgelände. Am Mittwoch um 10:00 Uhr starten die Soloathleten, gefolgt von den Zweiterteams. Am Nachmittag starten die Athleten der Race Around Austria Challenge, dem neuen 630km-Bewerb, bei dem 50 Einzelfahrer und 50 2er Teams Oberösterreich umrunden werden. Den Challenge-Radfahrern folgen die Viererteams auf der 2.200 Kilometer langen Extrem-Schleife. Den Abschluss am Starttag bilden dann die Einzelathleten des Race Around Austria 1500.

Am Donnerstag kommen bereits die ersten Fahrer wieder ins Ziel. Die Race Around Austria Challenge ist als 24-Stunden-Rennen angelegt und muss bis spätestens 23:00 Uhr gefinisht werden. Ganztägig werden die 150 Sportler erwartet. Am Abend erfolgt dann die offizielle Siegerehrung im Eventgelände.

Der Freitag steht erneut im Zeichen des Großglockners. Musik und Moderation gibt es den ganzen Tag. Ab dem Samstag wird in St. Georgen im Attergau mit den Zielankünften gerechnet. Bereits am Vormittag werden die schnellsten Zweierteams sowie die schnellsten Viererteams erwartet. Am Sonntag folgt der Zieleinlauf der Einzelfahrer. Wie bereits 2013 wird auch 2014 die Zielankunft durch das Marktfest begleitet. Zielschluss ist am Montag um 22:00.

Newsletter abonnieren